. Zurück C E N A P

17.07.2011

    
IFOs in der Stille der Samstagnacht: Zwei UFO-Formationen über Baden-Baden und vielen Teil Europas!

Frauen-Fussball-Weltcup-Sonntag mit dem Finalduell USA versus Japan - bevor die Pro7-Alien-Besucher am Montag kommen! Aus dem All schaut man eh zu!/Roswell kehrt in Schweden wieder..., halbwegs...

WM-Sonntag, der 17.Juli 2011. Habt keine Angst ihr Frauen in Frankfurt bei dem genialen Torjägerduell! Ihr könnt euch sicher sein, dass dieses Spiel eXtrem an den Bildschirmen nicht nur hier auf Erden, sondern auch im All verfolgt wird! Da in der Raumstation eine internationale Crew ist und da auch Amerikaner und Japaner von der NASA mit irdischem TV versorgt werden, guckt man aus dem Orbit zu! Wie man gestern im ZDF-´Das aktuelle Sportstudio´ mit einer ´Verbindung´ hoch sah!

Von da oben gibt es auch diese Tagesnews; beginnen wir damit - Beyonce´s voice goes to Space Station (aber echt, so möchte ich als Mannheimer CENAP-´Spacecowboy´ auch mal geweckt werden!):

2:1: Frauen-WM 2011, Spiel um Platz 3 - Schweden schlägt Frankreich in Sinsheim

Niemand weiß, wie spannend der heutige Tag ausgehen wird, toller als gestern kann es ja eigentlich nicht werden; aber weiß man(n)´s? Mal sehen, was es für eine tolle WM-Abschlußzeremonie in Franfurt geben wird, wenn schon das Opening vor zwei Wochen einfach nur Spitzenklasse war; klar - wir berichteten damals, da wir uns immer für Lichtspektakel vieler Art (nicht aller) interessieren! Die WM-Abschlusszeremonie soll kurz und kompakt wie die Eröffnungsfeier über die Bühne gehen. In der zehnminütigen Show vor (damit wird es also so gesehen mit einem Giga-Feuerwerk etc nix!) dem Endspiel steht ein riesiger spiegelnder Fußball im Mittelpunkt. Mit Hip-Hop-Beats, einem Drum-Corps und zahlreichen Tänzern will sich Deutschland noch einmal "jung, modern und ausgelassen präsentieren", wie das WM-Organisationskomitee am Freitag mitteilte. 1200 Freiwillige machen bei dem Event insgesamt mit. Den WM-Pokal soll Steffie Jones übergeben.

Also wie nach einer ´In-etwa-Zermonie´ wie bei der Olympiade in Los Angeles damals 1984 wird dies so nix; noch nicht einmal entfernt hört es sich so an.

Also, Stay Tuned mal wieder, einfach wie immer. Ansonsten gab es vergangene Nacht zwei UFO-Formationen über Baden-Baden...

Mehr unter - http://ufo-meldestelle.blog.de/2011... .

Nach den Grüßen aus dem All an das WM-Final-Duell in Frankfurt kann es losgehen - zuvor gab es aber ´UFO-Alarm´ in Baden-Baden und sonstwo!

Dazu berichteten wir ja schon im vorausgehenden ersten Beitrag für diesen Sonntag; hoffen wir also, das es später sonniger wird als jetzt.

Gegen 23 h meldete sich gestern Herr H. aus Baden-Baden, der mit seiner Frau und Freunden einfach bei leicht bewölkten Himmel und leichter Brise im Garten gessen hatte, als plötzlich nach und nach jeweils fünf sternartige Lichtpunkte in einer Art Fünfeck-Formation unterhalb der Wolken jeweils eine Minute geräuschlos daherkommend in der Ferne außer Sicht verschwindend sah. Jedes Objekt war eher bläulich-selbstleuchtend gewesen; wo dieses Bläuliche besonders auffiel, wie seine Frau und andere Gäste der Zusammenkunft lautstark bestätigten. Das Wort mit den drei Buchstaben fiel während des Gesprächs von keiner Seite; aber für Flugzeuge oder irgendetwas derartiges hielt es keiner. Konturen waren ebenso an den Objekten oder den Formationen nicht auszumachen; es waren einfach nur sternartige Lichtobjekte. Während unseres Gesprächs tauchte noch ein einzelnes davon auf, aber mit dem Handy ließ es sich nicht filmen, weil es dazu einfach zu lichtschwach war.

Samstagnacht - Hochzeitsfeier-Nacht und ein ´Stilles Feuerwerk´ mit heliumgefüllten Ballonen und blauen LEDs? Recht wahrscheinlich; weitaus wahrscheinlicher als zwei Flotten von LED-tragenden Nigftflyers der RC-Art:

Denkt man an Baden-Baden als CENAPler, dann kommen einem gleich mindestens zwei Geistesblitze.

1) Weil Baden-Baden auch in der MHB-Mega-UFO-Meldewellezeit zwischen 2077 und 2009 eine gewisse Rolle für Ba-Wü spielte. Insbesondere als der US-Präsident Obama Baden-Baden zur 60.Jahre NATO Feierlichkeit im April 2009 besuche und damals an diesem Termin der UFO-Punk rund um die Stadt abging. Siehe dazu "Wie immer, wenn das Wetter es zuläßt: UFO-Meldungen der selben IFO-Natur - Gab es wieder den Obama-´UFO´-Faktor mit den in Baden-Württemberg verbotenen ´Freudenfeuer des Himmels´?" hier - http://cenap.alien.de/cenapnews/zei... . Das war schon recht auffällig.

2) Weil ich als CENAP-Mitbegründer zwei Mal beim SWR-TV in der Stadt eingeladen war: Einmal bei Frank Elstner und "Menschen der Woche" (Oktober 2009; siehe dazu "Nervensache - Thriller für die UFOlogie: Die verhasste CENAP-Rotjacke war in Baden-Baden bei der ARD-Fernsehshow von Frank Elstner" hier - http://cenap.alien.de/cenapnews/zei... ) und der Talkshow "Kaffee oder Tee" am 3.Juli 2007 (mehr siehe hier unter "Thema UFOs im deutschen Fernsehen" - http://cenap.alien.de/cenapnews/zei... ). Zudem gab es Mitte Oktober 2007 eine riesige UFO-Meldeschwemme nachdem das SWR-Radio über uns berichtete; siehe dazu "SWR3-Radiosendung sorgt für UFO-Meldungsschwemme aus dem ´Wilden Süden´" hier - http://cenap.alien.de/cenapnews/zei... .

In der Stille der Samstag-Nacht

In Bella Italia gab es um etwa diese Zeit auch UFO-Lichtorbs der andere IFO-Art als gestern Nacht in Baden-Baden zu gucken:

Im britischen Manchester aber auch mal wieder, als der Filmer aus dem Wagen ausstieg und überrascht wurde:

In Riga war dieses heißluftige UFO zu sehen:

Am Eifelturm soll bei einer Zeitrafferaufnahme dies aufgenommen worden sein, wobei mir dies eher künstlich am Rechner erzeugt erscheint, wobei beim ´Eintauchen´ hinter dem Eifelturm sogar noch ein aufmerksam-machender Lichtblitz als Hingucker bei dieser ´Fliegenden Untertassen´-Gestalt in Szenbe gesetzt auftaucht:

Aber egal, dies ist alles zusammengenommen läppisches Pillepalle im Vergleich zu diesem ´incredible´ Formationsflug bei einer Airshow gestern:

Stay Tuned an diesem WM-Final-Sonntag, an dem es im ausverkauften Frankfurter Stadion heißt: Wilder Westen gegen Fernen Osten... Da wird auf Pro7 wohl auch das heutige Kapitel des SF-Filmwochenendes mit MIB2* und ´Minority Report´ keine Chance haben; zudem verpasst man da auch nichts, bei dem zweitgenannten Film eh nicht. Und später dann auch mehr zum schwedischen Roswell-´UFO´ PoGOLite!

* = Wer sich in die UFO-MIB-Märchen-Legende einlesen mag, der kann dies hier tun - "Im Kino gehen die lustigen Männer in Schwarz bald auf Alien-Jagd - Doch die MIB gehören zu einem finsteren Teil der ufologischen Saga - und da ist Schluss mit lustig" - http://cenap.alien.de/cenapnews/zei... .

Mehr unter - http://ufo-meldestelle.blog.de/2011... .

Habt keine Angst vor den "V´s": Morgen kommen die SF-UFO-Aliens bei Pro7 und dieser Tage ging es quasi wie in Roswell 1947 über Kiruna ab!

Haben Sie schon mal etwas von dem PoGOLite-Programm (steht für "Polarised Gamma-ray Observer") in Schweden gehört? Hierbei handelt es sich um einen enorm-großen Stratrosphärenballon von immerhin 1 Millionen Kubikmetern Größe, der ein Röntgenteleskop als mächtige Payload-Last mit sich führt. Von etwa 40 km Höhe aus soll er als ein X-Ray-Meßfenster ins Universum dienen. Sein Start war am 7.Juli am Esrange Space Center, mehr siehe hier - http://www.particle.kth.se/pogolite/ .

Unerkannte IFOs als ´erschröckliche Himmelszeichen-Mysterien´ vom Esrange Space Center sind so selten nicht; der nachfolgende Film ist später umgetitelt worden und hieß zuerst "UFO over Lofoten":

Schweden heute

New Mexiko im Sommer 1947

Und dieser kommerzielle Fun-Karnevals-Zirkus wird heute in Roswell darum gemacht:

Natürlich, wir schmächtige Neo-UFO-Phänomen-Erforschungsgruppe vom CENAP sollen lt. dummen Geschwätz im konservativen ufo(un)logischen Lager dies ´alles´ "erstunken und erlogen" haben (siehe DEGUFO´s Vorsitzender Knörr), weil wir als die CENAP-´Spacecoyboys´ vom ´CSI Weltraum´ als vorgeschobene Finstermänner der mächtigen weltlichen Geheimdienste wie CIA oder ehemals KGB die Medien so mächtig im Griff haben und manipulieren. Aha... Deswegen "scheißt" er ja auch für die DEGUFO auf die Medienwelt. Na klar... So wird also ein Schuh aus der Sache während wir über den Teppich vor ausgelassener Heiterkeit rollen. Einige TV-Journalisten machen es uns ja bekanntlich nach.

Da braucht man also für den morgigen Montag keinerlei Angst und Bange zu haben, wenn die Menschenfresser-Besucher kommen, um sich ihre eXologischen Landungstruppen zu holen.

Aber: Habt keine Angst, wir sind weiterhin ehrenamtlich und unkommerziell unterwegs und keine geheime Propagandaeinheit für Pro7 als Schleichwerbung oder als ´viral marketing´-Truppe, sondern freuen uns WIRKLICH auf das Remake dieser Serie schon als alte ´V - Die Besucher´-Fans aus den 80ern; alt genug sind wir ja - gell!

Stay Tuned an diesem WM-Final-Sonntag!

Mehr unter - http://ufo-meldestelle.blog.de/2011... .

Externe Links

http://ufo-meldestelle.blog.de/2011/07/16/frauen-fussball-weltcup-sonntag-finalduell-us...
http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=9193
http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=9525
http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=8440
http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=8596
http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=5720
http://ufo-meldestelle.blog.de/2011/07/17/gruessen-all-wm-final-duell-frankfurt-losgehe...
http://www.particle.kth.se/pogolite/
http://ufo-meldestelle.blog.de/2011/07/17/habt-angst-v-s-morgen-kommen-sf-ufo-aliens-pr...

Views: 1606